Spielbericht

DAS Spiel der Grey Panther, welches lange fast ausschließlich von uns nur gespielt wurde
Antworten
Benutzeravatar
Matt
Knüppelschläger
Beiträge: 18
Registriert: 26. August 2019, 10:10

Spielbericht

Beitrag von Matt » 11. März 2020, 18:55

Die Grey Panthers gingen mit folgender Aufstellung auf Mongolei ins Spiel: Apollo /Goten/ auf der linken Flanke, MontyBurns_GP /Mayas/ auf der rechten Flanke und Matt /Briten/ in der Mitte. Der Gegner: JerryTvT /Litauer/, Fleuraupinis /Ungarn/ und Fëanor /Goten/.
Apollo und ich waren im Teamspeak, Monty alleine in der Stille. Taktik: Unsere Goten und Briten wählten FC, die Mayas Archer-Flush. Dementsprechend versuchte ich zügig wirtschaften, fand relativ schnell meine Schäfchen und Schweinchen, noch dazu war eine Rehherde in der Nähe der Beeren. Leider zu spät merkte ich, daß der rote Späher neben meinem TC trabt, und versäumte ihn aus dem Spiel zu nehmen. Auf einmal tauchten mehrere gegnerische Dorfis bei meiner Mühle auf, der Rote wollte mich überraschen. Ich war zwar überrascht, aber wusste genau, dass er einen Tush riskiert. Er konnte seinen TC noch aufbauen können, aber ich erreichte bald Feudal, und meine brave Briten schossen fleißig ihr Pfeile auf das Gebäude des Feindes, welches ordnungsgemäß zusammenbrach. Fleuraupinis konnte nicht einmal "gg" sagen, und war schon aus dem Spiel. Unsere Mayas waren schon längst im Feudalalter, und aus zwei Anlagen eilten ihre Bogenschützen zu einem Hügel. Unter der Motto "Elf Freunde müsst ihr sein!" gingen sie dann los in Richtung des Dorfes der Violetten. Sie ahnten was Böses, und wollten schnell einen Zaun um ihren Gebiet errichten. Zu spät, die Bogis haben den Arbeitern Feierabend bereitet, sie zum Rückzug gezwungen. Daraufhin wollte Lila in der Nähe des Goldlagers Turm bauen - vergeblich, die Bauarbeiter waren schnell KO. Mit erheblichen Menschenverlust gelang doch den Verteidigern Türme bei TC und Holz hochzuziehen, aber die Bogenschützen wurden immer mehr, rießen die Türme ab, und dezimierten die Dorfbewohner. Der Gote schickte einige Schwertkämpfer zur Hilfe, die mußten sich nach schweren Verlusten bald zurückziehen. Apollo bildete inzwischen berittene Bogenschützen aus, und machte einen Besuch beim gelben Gegner. Der Gote versuchte mit Pikenieren und Schwertis dagegen zu halten, das brachte ihm bescheidenen Erfolg. Unser Sieg war perfekt, vielen Dank an Apollo und Monty!

Matt

Wir kriegen Euch alle!

Ditschigp
Knüppelschläger
Beiträge: 13
Registriert: 22. April 2016, 16:35

Re: Spielbericht

Beitrag von Ditschigp » 11. März 2020, 21:54

Apollo Goten? berittene Bogenschützen? :ohweia:

Benutzeravatar
Zwecke
Paladin
Beiträge: 155
Registriert: 20. April 2016, 15:25

Re: Spielbericht

Beitrag von Zwecke » 12. März 2020, 07:55

Toller Bericht! :dh: Herzlichen Glückwunsch zum Sieg. Da möchte man gerne das Record sehen...
LG Zwecke

Opa_Streicher
Schwertkämpfer
Beiträge: 26
Registriert: 21. April 2016, 18:41

Re: Spielbericht

Beitrag von Opa_Streicher » 12. März 2020, 16:35

Das Savegame könnt ihr ja zur LAN mitbringen :mrgreen:

CU, euer Streicher :aufgeben:

Slamy_GP
Paladin
Beiträge: 116
Registriert: 21. April 2016, 20:13

Re: Spielbericht

Beitrag von Slamy_GP » 15. März 2020, 22:38

:top: stark

Benutzeravatar
Matt
Knüppelschläger
Beiträge: 18
Registriert: 26. August 2019, 10:10

Re: Spielbericht

Beitrag von Matt » 16. März 2020, 18:56

Zwecke hat geschrieben:
12. März 2020, 07:55
Toller Bericht! :dh: Herzlichen Glückwunsch zum Sieg. Da möchte man gerne das Record sehen...

Ergänzend zum Report: Apollo´s Scouts haben frühzeitig den gelben Gegner besucht, daraufhin hat er Pikes und Schwertis zu produzieren begonnen. Dazu passten dann die berittene Bogenschützen perfekt!
Hier kann ich (vorerst) ;) das Save nicht hochladen, vielleicht geht es auch so...

Matt

Wir kriegen Euch alle!

Antworten